Ein langer Weg …

… liegt vor uns.

Aber: Wir haben uns endlich auf den Weg gemacht, den ersten Schritt getan.

Wir wollen schulwege.org entstehen lassen. Der Idee soll mehr als nur eine Website folgen. Sie soll lebendig werden.

Seit vielen Jahren arbeiten, lernen und leben wir an und in einer Ganztagsgrundschule in Niedersachsen. Nicht ganz ohne Erfolg möchte man meinen: Im Jahr 2014 wurden wir für den deutschen Schulpreis nominiert. Als Modellschule waren und sind wir Ideengeber für viele Schulen im Land. Entwickeln konnten wir uns im Programm Netzwerk Ganztagsschule : Ideen für mehr gemeinsam mit anderen veränderungsbereiten Schulen im ganzen Bundesgebiet.

Durchs ganze Land sind wir gereist und haben versucht unsere Idee von Schule zu überprüfen und zu erweitern bis wir unser Modell in den Regelbetrieb überführen konnten. Und immer waren und sind unsere Türen offen für Andere, die noch suchen. Unser Modell hatte Schule gemacht und so begannen wir auch ins Land zu fahren und Anderen über unsere Ideen zu berichten.

Die Ganztagsschulentwicklung ist längst mehr als nur eine Nische im Schulsystem. Niedersachsen ist um den flächendeckenden Ausbau bemüht. Und wenigstens die Grundschulen sollen möglichst alle zu Ganztagsschulen werden.

Nur … die Serviceagentur ganztägig lernen in Niedersachsen gibt es nicht mehr. Damit fehlt eine institutionalisierte Begleitung für die Entwicklung von Ganztagsschulen. Schulen, die sich auf den Weg machen, müssen mühsam im Heuhaufen suchen, das Rad selbst neu erfinden, sich teuer gute Beratung einkaufen, Schulentwicklung ohne nennenswerte Hilfe selbst vorantreiben.

Und genau hier will und soll schulwege.org ansetzen.

Wir wollen unser Wissen und unsere Erfahrungen teilen und weitergeben. Wir wollen weiter von und mit Anderen lernen und gemeinsam gute Ganztagsschule  entwickeln und gestaltbar machen.

Wir wollen Lobby sein für eine gute Ganztagsschule, die mit dem Gewohnten bricht und Ideen für mehr lebt, eben mehr als Schule ist.

Wir wollen aufrütteln, wachmachen, entflammen für eine andere Sicht auf die Dinge. Schule kann und macht soviel mehr als ihr zugetraut und zugeschrieben wird und kann und wird noch vielmehr tun, wenn sie sich traut und sich auf den Weg macht.

Wir werden in den nächsten Wochen einen Verein gründen, der die Ganztagsschulentwicklung in Niedersachsen (und vielleicht auch darüber hinaus) begleiten soll. Neben der Lobbyarbeit soll er Schulen die Möglichkeit geben sich den schmalen Budgets angepasste Beratung und Fortbildung einzukaufen und sich in den Entwicklungsprozessen begleiten zu lassen.

Ein langer Weg liegt vor uns, aber die ersten Schritte sind getan.

Viele Wege wollen wir neben unserem eigenen gehen, gemeinsam mit Anderen, die sich auf den Weg machen. Als Wegbegleiter für ein Stück.

Den Weg, den unser Schulsystem nimmt, den Weg, den Ministerien und Behörden planieren und die kleinen Wege fernab der Hauptstraßen, die wir vielleicht auch finden, wollen wir hier in diesem Blog kommentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.